Neuer Dezernent Dr. Kopatz im Ausschuss

Neuer Dezernent Dr. Kopatz im Ausschuss

Am 22. September 2022 besuchten wir in Marburg die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen. An dieser Sitzung nahm erstmals Dr. Michael Kopatz, der neue Dezernent für Klimastrukturwandel, Bauen, Stadtplanung und Mobilität, teil. Dr. Kopatz...
Hohnes erneut in der Presse

Hohnes erneut in der Presse

In ihrer Ausgabe vom 16. August 2022 berichtet die Oberhessische Presse erneut über das geplante Gewerbegebiet G322 am Hohnes. Zusätzlich veröffentlichte sie ein anschauliches Video auf ihrem Youtube-Kanal (https://www.youtube.com/watch?v=hJStxL60sB4), in dem Landwirt...
Klimabündnis kritisiert Marburger Klimapolitik

Klimabündnis kritisiert Marburger Klimapolitik

Ein Bündnis von Klimaschutzorganisationen hat einen offenen Brief an die Vertreter der Marburger Stadtpolitik verfasst und am 20. Juli 2022 Bürgermeisterin Nadine Bernshausen übergeben (die Oberhessische Presse berichtete). Der Brief ist u. a. auf der Website von...
Gefährdete Spezies am Hohnes

Gefährdete Spezies am Hohnes

Die Pflege des Biotops am südlichen Hohnes zeigt immer wieder erfreuliche Erfolge. Am 28. Juli 2022 entdeckte unser stellvertretender Vorsitzender Armin Bender, der dort eine Hobbyimkerei unterhält, an einer Trockenmauer – wohl eine der längsten im Landkreis...
Neuer Dezernent Dr. Kopatz im Ausschuss

Besuch der Ausschüsse der Regionalversammlung

Am 21.07.2022 besuchten wir in Buseck eine Sitzung des Haupt- und Planungsausschusses der Regionalversammlung. Dr. Ivo Gerhards, Leiter des Dezernats 31 – Regionalplanung, Bauleitplanung beim RP Gießen, trug zum Regionalplan vor, daß rund 1600 Einwendungen gegen den...
CDU-Fraktion der Regionalversammlung auf dem Hohnes

CDU-Fraktion der Regionalversammlung auf dem Hohnes

Am Mittwoch, dem 13.07.2022, konnten wir auf dem Hohnes die CDU-Fraktion der Regionalversammlung Mittelhessen als Gäste zu einem Rundgang begrüßen. Diese war der Einladung der Dorfgemeinschaft Moischt gefolgt. Trotz der frühen Stunde waren rund 60 Menschen aus den...